LUCIANO PAVAROTTI / EDITION 1: THE FIRST DECADE 4785946

Unbelievably beautiful singing from the young Pavarotti. Truly unmissable.

. . . remastered in lupenreiner Klangqualität . . . I-Tüpfelchen der Box ist die Erstveröffentlichung einer kleinen Audio-Sensation: . . . ein bisher unbekanntes Band aus dem Jahr 1961 . . . das die erste Tondokumentation überhaupt des damals noch in den Startlöchern stehenden Italieners als Rodolfo in "La Bohème" darstellt. Die ebenfalls dokumentierte, deutlich vernehmbare Reaktion des Publikums spricht für sich: Ein gebanntes Raunen und ungläubig begeisterte Zustimmung, die es kaum an sich halten kann, begleiten den Auftritt des jungen Tenors, als dieser mit entwaffnender Leichtigkeit "Che gelida manina" intoniert. Ein wunderbares Tondokument, nicht nur für Fans.

Ein Opernfest, eine Ansammlung von Referenzaufnahmen, dass man nur staunen kann, in welch inspirierter Perfektion und mit welcher Liebe zum musikalischen Detail man noch in den späten Siebzigerjahren des letzten Jahrhunderts große Opern-Studioproduktionen veranstalten konnte . . . [man ist] gefangen vom Gesamteindruck der Opernaufnahmen, die für sich genommen schon eine starke und beinahe auratische Wirkungsmacht entfalten.